1.500 Euro für Mädchenprojekt der Amigonianer

Die Mädchenarbeit im Jugendtreff in Gelsenkirchen-Feldmark kann bis zu den Sommerferien 2014 weiter gehen. Unsere Spende in Höhe von 1.500 Euro überbrückt eine Finanzierungslücke. Nach den Sommerferien sollen wieder öffentliche Mittel fließen und die Arbeit der Amigonianer im Mädchenprojekt „Lernen und Freizeit“ ermöglichen. Zentraler Punkt dieses Projekts ist die Vermittlung von schulischen Lerninhalten und die individuelle schulische Förderung von Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren. Daneben finden gemeinsame themenspezifische Gruppenstunden, Ausflüge und Freizeitaktivitäten statt. Es wird über alles gesprochen, was Mädchen im Teenie-Alter so bewegt.

Weitere Infos unter: amigonianer.org

Termine

„Leben im Mutter-Kind-Haus“

Datum: 09.04.2020

öffentlicher Clubabend
Maria Evers (Leiterin Mutter-Kind-Haus) gibt Einblicke in das Leben minderjähriger Mütter und deren Kinder im Christlichen Jugenddorf Herten.

Gäste sind herzlich willkommen. Gäste sollten sich allerdings spätestens drei Tage vorher per E-Mail anmelden unter
info@si-gelsenkirchen-ruhrgebiet.de

„Das Europäische Parlament“

Datum: 15.05.2020

öffentlicher Clubabend
Jutta Haug, ehemalige Abgeordnete im Europäischen Parlament, erläutert die Strukturen und Aktivitäten des EU-Parlaments.

Gäste sind herzlich willkommen. Gäste sollten sich allerdings spätestens drei Tage vorher per E-Mail anmelden unter
info@si-gelsenkirchen-ruhrgebiet.de

„Menopause und Krebsvorsorge“

Datum: 13.08.2020

öffentlicher Clubabend
Unsere Clubschwester Dr. Petra Babel informiert über die Neuerungen der Krebsvorsorge und aktuelle Aspekte der Menopause

Gäste sind herzlich willkommen. Gäste sollten sich allerdings spätestens drei Tage vorher per E-Mail anmelden unter
info@si-gelsenkirchen-ruhrgebiet.de